[Autorenvorstellung #21]
Autorin Ann-Kathrin Wolf

Autorin Ann-Kathrin Wolf
(c) Beatrice Carina Anlanger, Ann-Kathrin Wolf
#01 Erzähl mir und meinen Leserinnen und Lesern etwas von dir.
Ich bin Ann-Kathrin Wolf, 27 Jahre alt und wohne im schönen Norden in Schleswig-Holstein, Kiel. Ich studiere Soziale Arbeit und arbeite nebenbei im Verein Trauernde Kinder Schleswig-Holstein e.V.. Neben Zeichnen, Lesen, meinen beiden Katzen, Arya und Gwenny, und Kaffeetrinken, ist das Schreiben schon immer eine große Leidenschaft von mir gewesen. Ein großes Hobby und eine weitere große Leidenschaft von mir ist mein Buchblog, Levenyas Buchzeit, der diesen Sommer 4 Jahre alt wird.
#02 Wie lange schreibst du schon? Schon seit deiner Kindheit oder doch erst im Erwachsenenalter begonnen?
Geschrieben habe ich tatsächlich schon immer. Angefangen hat es in der Grundschule, wo ich hauptsächlich sehr tiefgründige Geschichten über Pferde und Meerschweinchen geschrieben habe. Später dann habe ich vor allem Fanfiktions geschrieben und bin erst während meiner Ausbildung dazu gekommen, eigene Bücher zu schreiben und bin dabei geblieben.
#03 Wie viele Bücher hast du zirka schon geschrieben? Wie viele davon wurden veröffentlicht und in welchen Genres sind diese zu finden?
Geschrieben habe ich ca 10 Bücher. Davon wurden bis jetzt sechs veröffentlicht. Meine Veröffentlichungen sind in den Genres Kurzgeschichten, Märchen, Fantasy, Romance und Contemporary angesiedlt.
#04 Wann wurde dein Debütroman veröffentlicht und wie heißt dieser?
Mein Debütroman „Zwischen Schnee und Ebenholz“ (Teil 1 der Märchenherz-Reihe) ist im November 2014 bei Impress erschienen.
Coverbild vom Buch '' von Ann-Kathrin Wolf
(c) Ann-Kathrin Wolf
**Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist Schneewittchen in diesem Land?**
Mit dem Auftauchen des ungewöhnlich jungen und viel zu attraktiven Referendars William Grimm an ihrer Schule scheint das Leben der 17-jährigen Alexandra White auf einen Schlag ein anderes zu werden. Nicht genug, dass ihre Großmutter als Märchenerzählerin arbeitet und Alexandra dank ihrer blassen Haut »Schneewittchen« genannt wird, auf einmal verfolgen sie die Erzählungen bis in den Unterrichtsstoff hinein – und darüber hinaus. Denn wer sind die Zwillinge Lukas und Gabrielle, die auch neu an ihrer Schule sind? Und warum riecht es plötzlich überall nach Wolf? Ehe sich Alexandra versieht, befindet sie sich in ihrem eigenen Märchen, nur ist das Happy End noch lange nicht in Sicht…
#05 Wenn du an deinen Debütroman zurückdenkst, hast du dich weiterentwickelt und würdest heute einiges von früher anders schreiben oder alles so lassen wie es ist?
Ich würde sagen, daß ich mich mit jedem Buch, jeder Geschichte und jeder neuen Idee weiterentwickle. Obwohl ich heute einen etwas anderen Schreibstil habe, als noch zu meinem Debüt, würde ich an „Zwischen Schnee und Ebenholz“ trotzdem nichts verändern wollen. Denn es steht für meine Wurzeln und dafür, wie ich angefangen habe.
#06 Seitdem ich mit ein paar Autorinnen/Autoren im Kontakt war, weiß ich, dass ihr euch immer ein paar Testleserinnen/Testleser sucht. Wie wichtig ist dir selbst, dass deine Bücher/Geschichten vorher testgelesen werden?
Das ist eine interessante Frage, denn ich persönlich arbeite tatsächlich nur mit einer ganz eng begrenzten Zahl an TestleserInnen. Mir ist schon wichtig, daß es jemand anderes einen vollkommen neutralen Blick auf meine Geschichte wirft, aber oftmals arbeite ich nur mit einer Person zusammen.
#07 Schreibblockaden sind in manchen Phasen Begleiter, die keiner gebrauchen kann. Was machst du, damit sich deine Schreibblockade auflöst?
Zum Glück hatte ich bis jetzt noch keine Schreibblockade und hoffe, daß das auch noch lange so bleibt!
#08 Meine Leserinnen, Leser und mich würde es noch interessieren, welches Buch du als letztes veröffentlicht hast?
Mein letztes Buch, das ich veröffentlicht habe, war „Sternschnuppenschauer“ im Juni 2016!
Coverbild vom Buch '' von Ann-Kathrin Wolf
(c) Ann-Kathrin Wolf
**Im Sommer strahlen die Sterne am hellsten**
Cassie liebt die Sterne. Aber vor allem liebt sie es mit ihrem Vater in Sternschnuppennächten auf Wunschfang zu gehen. Bis er bei einem Autounfall ums Leben kommt und ihre Welt zusammenbricht. Dass sie daraufhin den Sommer ausgerechnet am Meer bei den Atkins verbringen soll, macht alles nur noch schlimmer. Denn dieser Ort hält zahlreiche schmerzhafte Erinnerungen für sie bereit. Sogar Logan, der süße Sohn der Atkins, ist keine große Hilfe. Mal ist er nett und einfühlsam, dann benimmt er sich wie der letzte Mistkerl. Kann er die Sterne für Cassie wieder erstrahlen lassen?
#09 Liest du selbst Bücher, wenn ja, welche und welche/r ist dein Lieblingsautor/-autorin?
Ich lese sehr gerne und auch viel, wenn ich dazu komme. Das wiederum paßt perfekt zu meinem Buchblog, der ständig gefüttert werden möchte. Am liebsten lese ich Jugendbücher, Fantasy, Märchen, aber auch Krimis, Thriller oder Science Fiction. Zu meinen liebsten Büchern zählen die „Harry Potter“ Reihe, „Throne of Glass“, „Das Lied von Eis und Feuer“, aber auch noch viele viele mehr. Wie ihr euch denken könnt, ist das bei meinen LieblingsautorInnen nicht anders. Auch hier könnte ich ewig weitermachen, aber ich will gerne ein paar aufzählen: Nina Blazon, George R.R. Martin, Kai Meyer, Sarah J. Maas, Jennifer Estep, …
#10 Zu guter Letzt wäre es noch sehr interessant, wo dich meine Leserinnen und Leser kontaktieren können, wenn sie noch Fragen haben?
Das ist eine sehr gute Frage! Ihr könnt mich jederzeit über meine Facebookseite kontaktieren, die ihr hier findet: https://www.facebook.com/AnnKathrin.Wolf.Autorin/.
Ich freue mich über jede Nachricht, Frage oder Kommentar. Also los, fragt mich ruhig. Ich beiße nicht. ☺
Liebe Ann-Kathrin,
vielen Dank für deine Teilnahme an meiner Autorenvorstellungsrunde.
Mich würde noch interessieren, aus welchen Büchern besteht deine Märchenherz-Reihe?
Ich studiere selbst auch, auch wenn ich noch ein Jahr zur üblichen Zeit anhängen muss, da ich am Ende so fix und foxi war. In welchen Semester bist du, wenn ich fragen darf?
Somit ist meine siebte Woche meiner Autorenvorstellungsrunde vorbei und ich freue mich auf die nächste Woche. ☺
Liebe Grüße und bis zum nächsten Mal,
Eure Carina.

Hier kannst du einen Kommentar hinterlassen:

Mit * gekennzeichnet müssen angegeben werden.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht,
jedoch wäre es klasse, wenn diese auch stimmt.
Denn somit kann ich euch informieren, ob ich geantwortet habe oder auch ich mich herzlichst für dein Kommentar bedanken möchte. Weiteres werden nicht alle Kommentare veröffentlicht, wenn diese nicht zum Thema des Beitrages passen oder Werbung enthalten!

Ich bitte hierfür für Verständnis!
  • Gebe bitte deinen Namen oder Spitznamen ein Please enter your name or your nickname
  • Gebe bitte deine E-Mail-Adresse ein, diese wird zwar abgespeichert, jedoch nicht angezeigt Please enter your email, only for saving it or that I can write you personally
  • Gebe bitte deine Webseite ein Please enter website url
  • Gebe bitte dein Kommentar ein Please enter comment