[Autorenvorstellung #22]
Autorin Saskia Gräbener

Autorin Saskia Gräbener
(c) Beatrice Carina Anlanger, Saskia Gräbener
#01 Erzähl mir und meinen Leserinnen und Lesern etwas von dir.
Ich bin 36 Jahre alt und gelernte Bühnendarstellerin. Nach meiner Ausbildung habe ich etwa fünf Jahre im Ausland als Tänzerin und Choreographin gearbeitet. Inzwischen bin seit fast sechs Jahren verheiratet und stolze Mama einer kleinen Tochter.
Mein Geld verdiene ich in der Gastronomie und als Tanzlehrerin. Das Schreiben ist noch mehr Hobby als Beruf, aber auf jeden Fall eine Berufung.
#02 Wie lange schreibst du schon? Schon seit deiner Kindheit oder doch erst im Erwachsenenalter begonnen?
Wirklich angefangen meine Geschichten aufzuschreiben, habe ich erst vor zwei Jahren. Allerdings sind sie schon viel länger in meinem Kopf. Schon als Kind habe ich mit Feen gespielt und mit meiner Oma gezaubert.
#03 Wie viele Bücher hast du zirka schon geschrieben? Wie viele davon wurden veröffentlicht und in welchen Genres sind diese zu finden?
Mein erstes Buch habe ich im März 2017 veröffentlicht, das Zweite folgte im August 2017 und das Dritte steht gerade in den Startlöchern. Sechs weitere warten nur darauf korrigiert und auf die Leser losgelassen zu werden.
#04 Wann wurde dein Debütroman veröffentlicht und wie heißt dieser?
Elbenlicht- zwischen den Welten (erschienen am 24.März 2017)
Coverbild vom Buch 'Elbenlicht - Zwischen den Welten' von Saskia Gräbener
(c) Saskia Gräbener
„Wo bringst du mich hin? Ich dachte wir fliegen direkt nach Asgard?“ „Nicht ganz, ich bringe dich nach Hause!“
Victorias Leben gerät vollkommen aus den Fugen, als sie erfährt, dass ihre Mutter die Königin der Lichtelfen ist. Nur knapp entkommt die Siebzehnjährige einer Entführung durch die Dunkelalben und wird nun zu ihrem eigenen Schutz in die Anderswelt gebracht. Hier begreift sie schnell, dass die Gefahr noch lange nicht gebannt ist. Plötzlich steht sie nicht nur zwischen den verhärteten Fronten der Lichtelfen und Dunkelalben, sondern auch zwischen zwei Männern!
„Du weißt, genauso gut wie ich, dass dieser Armreif dich vor jeder Gefahr warnt, richtig?“ „Ja“, antwortete ich ihm automatisch und erst jetzt bemerkte ich bewusst, dass der Reif mich nicht vor ihm gewarnt hatte...
#05 Wenn du an deinen Debütroman zurückdenkst, hast du dich weiterentwickelt und würdest heute einiges von früher anders schreiben oder alles so lassen wie es ist?
Da er noch recht jung ist, würde ich sagen: Nein! Obwohl ich merke, dass es mir inzwischen viel leichter fällt, den Einstieg in eine neue Geschichte zu finden.
#06 Seitdem ich mit ein paar Autorinnen/Autoren im Kontakt war, weiß ich, dass ihr euch immer ein paar Testleserinnen/Testleser sucht. Wie wichtig ist dir selbst, dass deine Bücher/Geschichten vorher testgelesen werden?
Testleser sind in meinen Augen das Beste, was einem passieren kann. Wichtig ist nur, dass sie ehrlich sind und auch sagen, wenn ihnen etwas nicht gefällt, denn nur so kann man sich stetig verbessern.
Außerdem muss ich sagen, dass ich auf diesem Weg wirklich tolle Menschen kennengelernt habe.
#07 Schreibblockaden sind in manchen Phasen Begleiter, die keiner gebrauchen kann. Was machst du, damit sich deine Schreibblockade auflöst?
Nicht ans Schreiben denken! Rausgehen, etwas mit der Familie unternehmen. Einfach was ganz anderes. Manchmal dauert es etwas, doch plötzlich läuft es dann wieder wie geschmiert und die Geschichte schreibt sich quasi von selbst.
#08 Meine Leserinnen, Leser und mich würde es noch interessieren, welches Buch du als letztes veröffentlicht hast?
Am 1.August 2017 ist der zweite Teil "Elbenlicht - Göttlich" der Elbenlicht-Reihe erschienen. Der dritte Band "Elbenlicht - Magisch" soll am 01.Dezember 2017 erscheinen.
Coverbild vom Buch 'Elbenlicht - Göttlich' von Saskia Gräbener
(c) Saskia Gräbener
Aleana, die Prinzessin der Dunkelalben, verbringt ein Jahr bei ihrer Tante in Irland, um mehr über die Menschen und ihre Welt zu lernen. Doch hier trifft sie auf Lucan, der nicht nur ihre Welt auf den Kopf stellen wird.
„Wusstest du, dass der Giant´s Causeway einst eine Brücke nach Svartalfheim war?“ Ich sah ihn überrascht an. „Nein, wie kommst du darauf? Der Legende nach wurde er doch von dem Riesen Fionn Mac Cumhail in einem Wettkampf erbaut.“ Er lächelte. „Hat dein Vater dir diese Geschichte nie richtig erzählt? Man sollte meinen, dass der König der Dunkelalben mehr Wert auf die Geschichte seines Landes legt.“ Ich war so schnell auf den Beinen, dass ich beinahe ins Wasser gestürzt wäre. Lucan griff gerade noch rechtzeitig nach meinem Arm, bevor ich abrutschte. Er hatte mich tatsächlich hierhergeschleppt, und wusste bereits, wer ich wirklich war.
#09 Liest du selbst Bücher, wenn ja, welche und welche/r ist dein Lieblingsautor/-autorin?
Ich lese schon immer viel. Besonders gerne lese ich zur Zeit Geschichten von unbekannten Autoren. Dabei stößt man auf wirklich tolle Geschichten. Meine Lieblingsautorin ist J.K. Rowling. Harry Potter kann man einfach immer und immer wieder lesen.
#10 Zu guter Letzt wäre es noch sehr interessant, wo dich meine Leserinnen und Leser kontaktieren können, wenn sie noch Fragen haben?
Man findet mich zum einen auf meiner eigenen Seite saskia-graebener.com oder bei Facebook https://www.facebook.com/Elbenlicht.Saga/.
Liebe Saskia,
danke für die Teilnahme an meiner Autorenvorstellungsrunde und eine dicke Entschuldigung an dich und alle folgenden Autoren, dass es jetzt ein wenig länger gedauert hat, aber mir ist das Leben dazwischen gekommen.
Ich hoffe für dich und deine Leser und Leserinnen, dass noch einige Bücher folgen werden.
Liebe Grüße und bis zum nächsten Mal,
Eure Carina.

Hier kannst du einen Kommentar hinterlassen:

Mit * gekennzeichnet müssen angegeben werden.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht,
jedoch wäre es klasse, wenn diese auch stimmt.
Denn somit kann ich euch informieren, ob ich geantwortet habe oder auch ich mich herzlichst für dein Kommentar bedanken möchte. Weiteres werden nicht alle Kommentare veröffentlicht, wenn diese nicht zum Thema des Beitrages passen oder Werbung enthalten!

Ich bitte hierfür für Verständnis!
  • Gebe bitte deinen Namen oder Spitznamen ein Please enter your name or your nickname
  • Gebe bitte deine E-Mail-Adresse ein, diese wird zwar abgespeichert, jedoch nicht angezeigt Please enter your email, only for saving it or that I can write you personally
  • Gebe bitte deine Webseite ein Please enter website url
  • Gebe bitte dein Kommentar ein Please enter comment