[Rezension]
Wir fliegen wenn wir fallen
von Ava Reed

Buch: Wir fliegen wenn wir fallen von Ava Reed
Foto: (c)Anlanger Beatrice Carina
Buch: Wir fallen wenn wir fliegen von Ava Reed
Eckdaten
Autor/Autorin: Ava Reed
Verlag: ueberreuter
ISBN: 978-376-4170-721
Erscheinungsdatum: 17.Februar 2017
Seitenanzahl: 304
Sprache: Deutsch
Reihe: nein
Preis: 17,50€ (bei thalia.at)
Klappentext
Klappentext des Buches 'Wir fliegen wenn wir fallen' von Ava Reed
Foto: (c)Anlanger Beatrice Carina
Klappentext des Buches 'Wir fallen wenn wir fliegen' von Ava Reed
Lieblingszitat aus diesem Buch
Wenn du dieses Buch jetzt liest, wirst du die Geschichte auf eine bestimme Art lesen und verstehen. Wenn du das Buch in zwanzig Jahren wieder liest, wirst du das Buch sehr wahrscheinlich auf eine andere Art und Weise lesen, du wirst das Geschriebene vielleicht anders verstehen und deuten, aber das Wichtigste: Du wirst dich immer daran erinnern, wie und wo du es zuvor gelesen hast. Du schlägst dann nicht einfach nur dieses Buch auf, sondern auch Erinnerungen.
Warum dieses Zitat?
Ich lese seit vielen Jahren verschiedene Bücher und viele auch öfter als einmal. "Wir fliegen wenn wir fallen" ist das zweite Buch von der Autorin Ava Reed gewesen, ich konnte nach einer gewissen Zeit nicht mehr aufhören zu lesen, da ich unbedingt wissen wollte, ob sie alle Punkte der Liste abhaken können.
Ich musste immer wieder an meine eigene Bucket-Liste denken, die ich noch nicht mal annähernd wegen meines Studiums fertig ist. Venedig besuchen, Paris besuchen, all das fehlt noch und die Zeit verrinnt, ohne dass man sie aufhalten kann. Jedoch sollte sich niemand darauf versteifen, denn das Leben geht weiter und aus jedem Tag sollte das Beste gemacht werden. Unsere Ziele erreichen wir ganz von selbst, wenn wir sie nicht aus den Augen verlieren. Denn auch kleine Schritte können ein Weg zum Ziel sein. Ein Weg zu einem Leben.
Meine Meinung zu Cover und zum Buch selbst
Liebe Ava Reed, ich muss sagen, ich war am Ende total überrascht, welche Geschichte ich hier gerade eben wirklich zu Ende gelesen habe. Yara, ein kleiner Bücherwurm wie ich, die einen heftigen Schicksalschlag erlitten hat und nun damit leben muss, wobei sie eigentlich so wie ich vergessen hat, was es heißt zu Leben. Schöne Erinnerungen schaffen und niemals aufzugeben.
Noel, ein Junge, der niemanden vertrauen kann. Ich habe nicht nur einmal mein Vertrauen in die Menschheit verloren. Jedoch fand ich irgendwann zur rechten Zeit ein paar gute Bloggerinnen, Blogger und Freunde. Mein Leben war auf einmal interessanter und mir wurde bewusst, auch wenn ich glaubte, nicht viel erzählen zu können und nicht mehr vertrauen zu können, es war nicht so. Es ist nicht so.

Das Cover ist wunderschön und lädt einem einfach zum Träumen ein. ❤ Besonders die Pusteblume sticht hier hervor, besonders da es auch ohne Umschlag ein Hingucker ist. ❤
Bewertung
5 / 5 Sternen
★ ★ ★ ★ ★
Liebe Grüße,
Eure Carina.

Hier kannst du einen Kommentar hinterlassen:

Mit * gekennzeichnet müssen angegeben werden.

Dein Kommentar wird nicht sofort angezeigt, da er vorher noch von mir kontrolliert wird.
  • Gebe bitte deinen Namen oder Spitznamen ein Please enter your name or your nickname
  • Gebe bitte deine E-Mail-Adresse ein, diese wird zwar abgespeichert, jedoch nicht angezeigt Please enter your email, only for saving it or that I can write you personally
  • Gebe bitte deine Webseite ein Please enter website url
  • Gebe bitte dein Kommentar ein Please enter comment