[Rezension]
Die Legende von Enyador
von Mira Valentin

Buch: Die Legende von Enyador von Mira Valentin
Foto: (c)Anlanger Beatrice Carina
Buch: Die Legende von Enyador
von Mira Valentin
Eckdaten
Autor/Autorin: Mira Valentin
Verlag: Books on Demand
Erscheinungsdatum: 17.März 2017
Seitenanzahl: 384 Seiten
ISBN-13: 978-3743117600
Sprache: Deutsch
Reihe: ja, Band 1 von 3
Illustrationen von: Lucy-Mae Tatzel
Cover von: Alexander Kopainski
Klappentext
Vier Königssöhne. Vier Wünsche. Ein Schicksal.
Seit Jahrhunderten kämpfen in Enyador Elben, Drachen und Dämonen um die Macht.
Die Menschen wurden von den Elben unterworfen, ihre Erstgeborenen als Sklaven in den Krieg gegen die Drachen geschickt. Doch Tristan, ein Waisenjunge, widersetzt sich seinen Unterdrückern, anstatt an deren Grausamkeit zu verzweifeln. Dadurch löst er eine Reihe von Ereignissen aus ...
und eine uralte Prophezeiung erwacht zu neuem Leben.
Lieblingsstelle aus diesem Buch
>>Du wirst lernen, dir selbst zu helfen<<, bemerkte Jared. >>Und die wichtigste Lektion dabei ist: Egal, was geschieht, lass nicht zu, dass sie dich brechen!<<
Warum diese Stelle?
Ich hatte das Buch innerhalb ein paar Stunden ausgelesen und konnte mich gleich danach für eine Stelle entschließen. Es gab so vieles, was wichtig, schön oder unfassbar war. Schlussendlich viel es auf die obige Stelle. Denn aufgrund dieser Bemerkung wurden vielen nach und nach klar, dass es die einzige Möglichkeit ist zu überleben und ist in der heutigen Zeit nicht viel anders, auch wenn es derweil noch nicht ums nackte Überleben geht.
Meine Meinung zu Cover und zum Buch selbst
Das Cover hat ich von Anfang an fasziniert, besonders da dieses Buch dem High-Fantasy-Genre angehört und somit normalerweise nicht in meinem Bücherregal oder auf dem Kindle landet. Aber hier hat mich sowohl das Cover, als auch der Klappentext überzeugt und mit ein bisschen Glück habe ich mich über ein Rezensionsexemplar freuen dürfen. Ich ging bei diesem Buch mit viel Neugier ran und konnte bald vor lauter Spannung und dem guten, packenden Schreibstil nicht mehr aufhören. Am Ende war ich überrascht, dass es mir so gut gefallen hatte und wollte eigentlich gleich mit Band zwei "Die Hüter von Enyador" anfangen.
Eine weiter Überraschung waren die illustrierte Karten von Enyador und die eine oder andere Zeichnung innerhalb des Buches, denn damit hatte ich nicht gerechnet.
★ ★ ★ ★ ★
Liebe Grüße,
Eure Carina.
Dieses Buch habe ich von der Autorin Mira Valentin zur Verfügung gestellt bekommen.
Dies hat jedoch nicht meine Meinung zu dem Buch beeinflusst.

Hier kannst du einen Kommentar hinterlassen:

Mit * gekennzeichnet müssen angegeben werden.

Dein Kommentar wird nicht sofort angezeigt, da er vorher noch von mir kontrolliert wird.
  • Gebe bitte deinen Namen oder Spitznamen ein Please enter your name or your nickname
  • Gebe bitte deine E-Mail-Adresse ein, diese wird zwar abgespeichert, jedoch nicht angezeigt Please enter your email, only for saving it or that I can write you personally
  • Gebe bitte deine Webseite ein Please enter website url
  • Gebe bitte dein Kommentar ein Please enter comment
2017-05-05 10:59:34
Mich würde bei deiner recht kurzen Rezension noch interessieren, wie du die Charaktere und das Setting im Buch fandest :)
Du beziehst dich ja hauptsächlich auf äußere und direkt sichtbare Merkmale wie Cover, Karte und Klappentext.

Liebe Grüße,
Nicci

Hier kannst du einen Kommentar hinterlassen:

Mit * gekennzeichnet müssen angegeben werden.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Gebe deinen Namen oder Spitznamen ein
  • Gebe bitte deine E-Mail-Adresse ein, wird nicht angezeigt
  • Gebe deine Webseite ein
  • Gebe dein Kommentar ein
2017-05-05 20:00:23
Liebe Nicci,
dein Interesse an Charaktere und Setting im Buch finde ich interessant. Werde mal ein paar Tage darüber brüten, wie man so schön sagt und das in die nächste Buchrezension einbauen. =)
Danke für deine gute und nette Kritik.
Liebe Grüße,
Carina.