[Shooting]
Interview mit OÖ. Landessportleiter Vorderlader Andreas Högl

Andreas Högl beim Steinschlossmachette schießen
Foto: (c)Anlanger Beatrice Carina, (c)Andreas Högl
Andreas Högl beim Steinschlossmachette schießen
Ich bin mittlerweile über ein Jahr im Oberösterreichischen Landesverband tätig und wurde im April dieses Jahres wieder zur Schriftführerin gewählt, wobei ich feststellte, dass auch der Landessportleiter für Vorderlader, Andreas Högl, noch nicht lange im Team des Landesverbandes ist. Andreas ist auch ein Luftgewehrschütze, daher ist er mir auch vorher schon das eine oder andere Mal über den Weg gelaufen, jedoch seine größte Leidenschaft ist das Vorderlader schießen.
Hallo Andreas!
Wir haben ja schon vor einiger Zeit festgestellt, dass wir beide gerne den Schießsport besser an die Frau / an den Mann meiner Generation und auch Deiner Generation bringen wollen. Daher hab ich mir ja überlegt, mit Dir ein Interview über Dich als Schütze, als auch als Landessportleiter zu machen. Das heutige Training kam mir dazu ja ganz gelegen. Deswegen lass uns nicht mehr länger um den heißen Brei reden.
Carina: Seit wann bist Du beim Schießsport?

Andreas: Seit 1988 LG, seit 1997 KK und seit 2006 VL
Carina: Was fasziniert Dich daran?

Andreas: Wenn jemand schießen möchte, muss er/sie auch die Technik der Waffe verstehen und besonders im Vorderlader-Bereich finde ich die Geschichte dahinter sehr interessant. Da viele verschiedene Zündungsarten im Lauf der Epochen entwickelt wurden.
Carina: Warum machst Du es schon so viele Jahre?

Andreas: Ich mache es gerne und ein gewisser, gesunder Vogel gehört auch dazu, wenn man so viele Disziplinen schießst, da es ein großer Aufwand werden kann.
Carina: Deine Funktion als "Lanndessportleiter für Vorderlader" beinhaltet sicher viele Aufgaben. Was genau sind diese Aufgaben?

Andreas: (machte eine Aufzählung)
  • Durchführung der Meisterschaften organsieren
    wie Landesmeisterschaft (LM), Österreichischer Cup (ÖCup)
  • Beschickung der Österrichischen Staatsmeisterschaften und der Österreichischen Meisterschaften
  • Qualifikationen für die Meisterschaften festlegen
Carina: Wie lange bist Du schon in dieser Funktion?

Andreas: Seit ein bisschen mehr als ein Jahr, also so lange wie du
Carina: Da Du erst so kurz dabei bist, würde ich gerne wissen: Warum hast Du Dich dazu entschieden, diese Funktion auszuüben?

Andreas: Mehrere Vereine, die Vorderlader vermehrt schießen, baten mich darum den Landessportleiter für Vorderlader zu machen. Ich habe mich dafür erweichen lassen und wurde bei der Jahreshauptversammlung des Landesverbandes 2016 zum Landessportleiter gewählt.
Carina: Ich bin ja noch ganz neu im Bereich "Vorderlader". Welche Diszplinen gibt es?

Andreas:
Kurzwaffen (Distanz 25m):
  • Pistole
  • Revolver
  • Luntenschlosspistole
  • Steinschlosspistole
  • 50m Donald Malson (Revolver)
  • und einige mehr
Gewehr (Distanz 50m bzw. 100m):
  • Billinghurst
  • Luntenschlossmuskete
  • Steinschlossmuskete
  • und einige mehr
Carina: Welche der genannten Diszplinen magst Du am liebsten?

Andreas: Pennsylvania Steinschlossmuskete 50m
Carina: Zu guter Letzt: Warum sollte eine Interessierte / ein Interessierter mit dem Schießsport anfangen? Warum kann es Kindern helfen?

Andreas: In Kinderjahren kann es Körpergefühl und Konzentration (auf einen Punkt konzentrieren, auf Ablauf konzentrieren) stärken. Bei Erwachsenen denke ich, dass für jeden eine Disziplin dabei ist, die einem Spaß macht.
Andreas, danke für dieses aufschlussreiche Interview und ich freue mich auf kommende Woche Samstag, wo ich selbst live bei einer Landesmeisterschaft dabei sein kann.

Nun noch ein, zwei Fragen an meine Leserinnen und Leser: Wer von euch hat noch Fragen an Andreas?
Wer möchte von der Landesmeisterschaft am Samstag einen Beitrag haben?
Liebe Grüße ,
Eure Carina.

Hier kannst du einen Kommentar hinterlassen:

Mit * gekennzeichnet müssen angegeben werden.

Dein Kommentar wird nicht sofort angezeigt, da er vorher noch von mir kontrolliert wird.
  • Gebe bitte deinen Namen oder Spitznamen ein Please enter your name or your nickname
  • Gebe bitte deine E-Mail-Adresse ein, diese wird zwar abgespeichert, jedoch nicht angezeigt Please enter your email, only for saving it or that I can write you personally
  • Gebe bitte deine Webseite ein Please enter website url
  • Gebe bitte dein Kommentar ein Please enter comment