[Autorenvorstellung #3]
Autorin Bibi Rend

Autorin Bibi Rend
(c) Beatrice Carina Anlanger, Bibi Rend
#01 Erzähl mir und meinen Leserinnen und Lesern etwas von dir.
Ich bin seit achtzehn Jahren glücklich verheiratet, wenn auch leider kinderlos, dafür mit einer eifersüchtigen Katze. Hobbys sind natürlich lesen, dann mein Garten und natürlich auch die darin lebenden Bewohner, wie Vögel und Eichhörnchen. In meiner ersten Ausbildung lernte ich den Beruf der Tierpflegerin, im zweiten dann Kauffrau in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft und als Pflegehelferin in der ambulanten Pflege habe ich bis letztes Jahr gearbeitet, nun bin ich als freie Lektorin hauptberuflich tätig und schreibe nebenher Geschichten und Bücher, wie die Auftragslage es zulässt.
#02 Wie lange schreibst du schon? Schon seit deiner Kindheit oder doch erst im Erwachsenenalter begonnen?
Als Kind und Jugendliche bekam ich immer zu hören, das ich keine Geschichten schreiben kann, somit fehlte mir damals der Mut weiterzumachen und ich begann erst vor drei Jahren wieder, kurze Geschichten zu schreiben.
#03 Wie viele Bücher hast du zirka schon geschrieben? Wie viele davon wurden veröffentlicht und in welchen Genres sind diese zu finden?
Mittlerweile sind drei Romane erschienen, sowie zwei Kurzgeschichtensammlungen und ein Kurzroman von mir. Unzählige Projekte liegen halbfertig in meiner Schublade.
#04 Wann wurde dein Debütroman veröffentlicht und wie heißt dieser?
2015 wurde mein Debütroman ›Elaine – Teil 1‹ veröffentlicht. Diese Geschichte handelt von einem jungen Mädchen namens Elaine, die die besondere Gabe der Tierflüsterin in sich trägt. Sie wird die erste Frau sein, die diese Gabe in sich tragen darf. Während ihrer Ausbildung zur Tierpflegerin lernt sie Louis kennen und fühlt sich zu ihm hingezogen, bis sie hinter sein Geheimnis kommt.
Coverbild vom Buch 'Elaine - Teil 1' von Bibi Rend
(c) Bibi Rend
#05 Wenn du an deinen Debütroman zurückdenkst, hast du dich weiterentwickelt und würdest heute einiges von früher anders schreiben oder alles so lassen wie es ist?
Auf jeden Fall habe ich mich weiterentwickelt. Texte von meinen Kollegen zu lektorieren und korrigieren, stellt für mich kein Problem dar, allerdings selbst zu schreiben, ist etwas ganz anderes und ist viel schwerer, als man sich vorstellen kann. Deswegen werden auch die ersten beiden Romane von mir einer Überarbeitung unterzogen werden.
#06 Seitdem ich mit paar Autorinnen/Autoren im Kontakt war, weiß ich, dass ihr euch immer ein paar Testleserinnen/Testleser sucht. Wie wichtig ist dir selbst, dass deine Bücher/Geschichten vorher testgelesen werden?
Testleser sind sehr wichtig, allerdings sollte man denen auch vertrauen können. Anfangs habe ich mal den Fehler gemacht und eine kleine Geschichte an fremde Testleser gegeben, wovon einer diese Idee dann für sich selbst genutzt hat. Ich selbst fand die Geschichte nicht so prickelnd, weswegen ich mich nicht weiter aufgeregt habe in dem Moment, dennoch war ich traurig und verletzt.
#07 Schreibblockaden sind in manchen Phasen Begleiter, die keiner gebrauchen kann. Was machst du, damit sich deine Schreibblockade auflöst?
Schreibblockaden kenne ich insofern nicht, nur wenn ich unter Zeitdruck stehe, klappt es eindeutig nicht mit dem Schreiben, von daher schreibe ich nur, wenn ich den Kopf frei habe.
#08 Meine Leserinnen, Leser und mich würde es noch interessieren, welches Buch du als letztes veröffentlicht hast?
Mein letzter Roman ist ›Cools Run – Das Geheimnis ihrer Väter‹.
Coverbild vom Buch 'Cools Run - Das Geheimnis ihrer Väter' von Bibi Rend
(c) Bibi Rend
Effie wird von dem irischen Notar André Smand zur Testamentseröffnung gebeten. In Hamburg trifft die junge Frau auf Stella Dembski, die sie nach Dublin bringen soll. Laut Testament erbt Effie ein Stück Land. Der junge Ethan-Jake begleitet Effie und Stella zu diesem Landsitz, der sich als schäbige Hütte entpuppt. In den folgenden Wochen muss Effie viele Geheimnisse und Rätsel lüften, begegnet wundersamen Wesen um letztendlich die wahre Schönheit ihres Erbes zu erkennen. Eine weise Entscheidung soll ihr Lebensglück werden.
#09 Liest du selbst Bücher, wenn ja, welche und welche/r ist dein Lieblingsautor/-autorin?
Natürlich lese ich auch selbst viel und gerne. Hauptsächlich Selfpublisher, aber auch Nora Roberts, Patricia Vandenberg, Helen D. Boylston, J. K. Rowling, Charlotte Link. Direkt einen Lieblingsautor habe ich nicht, denn mir kommt es immer auf die Story selbst an.
#10 Zu guter Letzt wäre es noch sehr interessant, wo dich meine Leserinnen und Leser kontaktieren können, wenn sie noch Fragen haben?
Facebook-Seite
Facebook-Profil
Webseite (wobei ich gestehen muss, dass ich diese ziemlich vernachlässigt habe)
E-Mail 'info@bibi-rend.de'
Ich habe zwar keine eifersüchtige Katze bei meinen Eltern zu Hause, aber zwei kleine Geschwister, die sich entweder ständig in den Haaren haben oder meine kleine Schwester ärgert mich die ganze Zeit. :S Also da wäre mir eine eifersüchtige Katze lieber.
Ich möchte mich auch bei dir herzlichst bedanken, dass du bei meiner Autorenvorstellungsrunde teilgenommen hast.
Liebe Grüße und bis zum nächsten Mal,
Eure Carina.

Hier kannst du einen Kommentar hinterlassen:

Mit * gekennzeichnet müssen angegeben werden.

Dein Kommentar wird nicht sofort angezeigt, da er vorher noch von mir kontrolliert wird.
  • Gebe bitte deinen Namen oder Spitznamen ein Please enter your name or your nickname
  • Gebe bitte deine E-Mail-Adresse ein, diese wird zwar abgespeichert, jedoch nicht angezeigt Please enter your email, only for saving it or that I can write you personally
  • Gebe bitte deine Webseite ein Please enter website url
  • Gebe bitte dein Kommentar ein Please enter comment