[Autorenvorstellung #8]
Autorin Megan Dearing

Autorin Megan Dearing
(c) Beatrice Carina Anlanger, Megan Dearing
#01 Erzähl mir und meinen Leserinnen und Lesern etwas von dir.
Hauptberuflich bin ich Hausfrau und Mutter, aber wenn mein Mann und meine beiden Kinder (9 und 14 Jahre alt) aus dem Haus sind, mutiere ich zur Schreiberin und lasse mich in andere Welten versinken. Ich lese wahnsinnig gerne, bastle kleine Schutzengel oder liebe es, meinen halbverwilderten Bauergarten zu verschönern.
Und ich bin eine absolute Katzenliebhaberin - mein Kater Felix ist bei all diesen Tätigkeiten mein treuer Begleiter.
#02 Wie lange schreibst du schon? Schon seit deiner Kindheit oder doch erst im Erwachsenenalter begonnen?
Mein erstes Gedicht habe ich mich 12 Jahren geschrieben. Total kitschig und kindlich, aber daraus wurde bald mehr.
#03 Wie viele Bücher hast du zirka schon geschrieben? Wie viele davon wurden veröffentlicht und in welchen Genres sind diese zu finden?
Richtig bis zu Ende geschrieben habe ich genau drei Bücher, hinzu kommen zwei, die ich circa zur Hälfte geschrieben, aber noch nicht beendet habe. Zwei davon wurden bisher im Genre Romantasy veröffentlicht, dem hoffentlich noch viele folgen werden.
#04 Wann wurde dein Debütroman veröffentlicht und wie heißt dieser?
Mein Debütroman heißt Nachtwind und wurde am 1.9.15 beim Sieben Verlag veröffentlicht.
(c) Megan Dearing
Eine Frau - zwei Männer - ein Schicksal
Gareth hat sein Leben dem Erhalt seines Clans gewidmet. Doch seine Loyalität fordert ihren Tribut und kurz davor dem rasenden Blutdurst zu verfallen, bekommt er eine letzte Chance, sich zu beweisen. Er soll die menschliche Samanta Cunningham in die Obhut des Clans bringen. Sein Drang, sie zu besitzen, ist noch stärker als der Hunger nach ihrem Blut. Entgegen jedweder Vernunft lässt er sich auf seine widersprüchlichen Gefühle für Sam ein. Doch die Feinde warten nur darauf, erneut zuzuschlagen.

Für Samanta ändert sich das Leben schlagartig, als sie von einem Vampir angegriffen wird. Auf der Flucht gerät sie immer tiefer in die Welt der Vampire und trifft auf den faszinierenden Gareth, zu dem sie sich sofort hingezogen fühlt. Gleichzeitig stiehlt sich ein anderer Mann immer öfter in ihre Träume und Samanta erfährt den Grund für das plötzliche Interesse der Vampire an ihr.
#05 Wenn du an deinen Debütroman zurückdenkst, hast du dich weiterentwickelt und würdest heute einiges von früher anders schreiben oder alles so lassen wie es ist?
Ich denke jeder Autor entwickelt sich mit jeder neuen Geschichte weiter und das ist auch gut so. Aber es gibt nicht vieles, was ich an meinem Erstling Nachtwind verbessern würde. An meinem neuen Roman Mitternachtsblau hingegen, würden mir schon ein, zwei Dinge einfallen. So ganz zufrieden ist man als Verfasser wohl nie.
#06 Seitdem ich mit ein paar Autorinnen/Autoren im Kontakt war, weiß ich, dass ihr euch immer ein paar Testleserinnen/Testleser sucht. Wie wichtig ist dir selbst, dass deine Bücher/Geschichten vorher testgelesen werden?
Für mich sind Testleser total wichtig, denn oft kann ich meine Schreibe nicht so einschätzen, wie sie beim Leser ankommt. Das liegt sicher an der Nähe, die man zu seinem eigenen Geschrieben hat. Da braucht es ein wenig mehr Abstand, um die genaue Wirkung herauszufinden. Manchmal fühlt es sich beim Schreiben total gut an, aber es harkt dann doch. Oder ich finde etwas gar nicht so gut und alle anderen sagen "Super umgesetzt". Ohne Testleser geht gar nichts.
#07 Schreibblockaden sind in manchen Phasen Begleiter, die keiner gebrauchen kann. Was machst du, damit sich deine Schreibblockade auflöst?
Schreibblockaden kommen meist dann, wenn ich mich als Mensch nicht wohlfühle, wenn mich etwas belastet. Ich muss mich also erst um den emotionalen Haushalt kümmern, bevor ich mich dem Fantasievollen kümmern kann.
#08 Meine Leserinnen, Leser und mich würde es noch interessieren, welches Buch du als letztes veröffentlicht hast?
Mein neuestes Schmankerl kam am 1.6 dieses Jahres raus unter dem Titel 'Mitternachtsblau' und ist die Fortsetzung von Nachtwind.
Coverbild vom Buch 'Mitternachtsblau' von Megan Dearing
(c) Megan Dearing
Kieran McGrath ist durch einen Zauber seines eigenen Clans und den Verlust seiner geliebten Sam am Boden zerstört. Wo bisher Licht, Freude und ein unerschöpflicher Optimismus sein Leben beherrschten, muss er nun mit Angst, Sorge und einer Trauer klar kommen, die er niemals für möglich gehalten hätte. Zuvor als ewiger Frauenheld bekannt, gibt es für ihn nur noch eine Frau, an die er sich binden möchte, doch Sam hat sich für seinen ungleichen Zwillingsbruder Gareth entschieden. Kieran sieht nur eine Möglichkeit, ihre Liebe für sich zu gewinnen. Er muss Samantas verschollene Halbschwester finden und zu ihr bringen.
Lena Brahms ist eine Kämpferin durch und durch. In dem Wissen, dass es Vampire gibt, die sie eines Tages entführen und zu einer Vampirsklavin machen werden, trainiert sie jeden Tag, um diesem Schicksal zu entgehen. Ihr ganzes Leben ist auf Verstecken, Tarnung und dem unbedingten Willen, zu überleben ausgerichtet.
Bis Kieran vor ihr steht: Ein Vampir, der ihr von einem verschollenen Vater und einer Halbschwester erzählt, von denen sie bisher nichts wusste.
#09 Liest du selbst Bücher, wenn ja, welche und welche/r ist dein Lieblingsautor/-autorin?
Ich muss gestehen, dass ich absolut lesesüchtig bin, und so ziemlich alles verschlinge, was mir in die Finger kommt. Am liebsten Fantasy. Ich hab einige Autorinnen, bei denen ich denke „So gut würde ich auch gern mal schreiben können“. J.R.Ward, zum Beispiel, weiß mit einer solchen Lockerheit und Coolness zu schreiben, dass ich nahtlos alles aufsauge, was sie von sich gibt. Aber ich kenne mittlerweile auch einige Schreiberinnen privat und die liest man wesentlich intensiver, als solche, denen man noch nie begegnet ist.
#10 Zu guter Letzt wäre es noch sehr interessant, wo dich meine Leserinnen und Leser kontaktieren können, wenn sie noch Fragen haben?
Wer mich besuchen möchte, findet mich bei Facebook:
https://www.facebook.com/AutorinMeganDearing/
auf meiner Homepage:
https://megandearing.jimdo.com/
und seit neuestem auch auf Instagram:
https://www.instagram.com/nicolebotzem/
Ich freue mich über jede Rückmeldung, Besuch oder dagelassene Däumchen auf meinen Seiten.
Schreibt mich an, ich beiße im Gegensatz zu meinen Protagonisten nicht.
'Nachtwind' und 'Mitternachtsblau' sind sehr interessante Titel, wobei der Klappentext noch um einiges spannender ist. Jedoch werde ich mich vermutlich nicht auskennen, wenn ich als erstes 'Mitternachtsblau' lesen würde.
Liebe Megan, gibt es noch einen Teil oder ist es ein Zweiteiler?
Vielen Dank für deine Teilnahme bei meiner Autorenvorstellungsrunde.
Liebe Grüße und bis zum nächsten Mal,
Eure Carina.

Hier kannst du einen Kommentar hinterlassen:

Mit * gekennzeichnet müssen angegeben werden.

Dein Kommentar wird nicht sofort angezeigt, da er vorher noch von mir kontrolliert wird.
  • Gebe bitte deinen Namen oder Spitznamen ein Please enter your name or your nickname
  • Gebe bitte deine E-Mail-Adresse ein, diese wird zwar abgespeichert, jedoch nicht angezeigt Please enter your email, only for saving it or that I can write you personally
  • Gebe bitte deine Webseite ein Please enter website url
  • Gebe bitte dein Kommentar ein Please enter comment