[Autorenvorstellung #24]
Autorin Gabi Büttner

Autorin Gabi Büttner
(c) Beatrice Carina Anlanger, Gabi Büttner
#01 Erzähl mir und meinen Leserinnen und Lesern etwas von dir.
Ersteinmal danke, dass ich mich bei dir vorstellen darf :-)
Zu mir gibt es eigentlich nicht viel zu sagen. Ich bin ein 46 jähriges Supernatural Fangirl, mit Schnappatmung bei dem Worten Dean Winchester und ausgeprägter Neigung zu Serien. Egal ob TV ,– oder Buchserie.
Geboren wurde ich am 23.04.1970 in Nienburg im schönen Niedersachsen. Meine Kindheit verlief eigentlich völlig normal. Abgesehen von der Tatsache, dass ich die Fibel in der ersten Klasse bereits nach einem halben Schuljahr durchgelesen hatte und unbedingt mehr wollte. Mehr Geschichten, mehr Spannung, mehr Abenteuer. Daraus entstanden Geschichten, die ich aufschrieb. Nur dass ich je selbst ein Buch schreiben würde, glaubte ich nicht.
Zuerst kam auch das Leben dazwischen. Ein Haus, zwei Kinder, verschiedene Jobs, unter anderem fünfzehn Jahre im Buchhandel. Ich schrieb trotzdem, aber nur für mich, als Hobby.
Inzwischen ist aus dem Hobby viel mehr geworden. Neben meinem Brotjob, dreht sich mein Leben beinahe ausschließlich um das Schreiben. Entweder arbeite ich an meinen Büchern, erstelle Buchtrailer für mich und andere Autoren, bin Betaleserin oder lektoriere.
Zum Glück gibt es keinen Partner, den ich dabei vernachlässigen könnte. Ich wüsste auch nicht, wo ich eine Partnerschaft zeitlich noch unterbringen sollte :-D
#02 Wie lange schreibst du schon? Schon seit deiner Kindheit oder doch erst im Erwachsenenalter begonnen?
Ich glaube so mit 12 / 13 Jahren schrieb ich die ersten kleinen Geschichten. (Ich fand diese über dreißig Jahre alten Ergüsse neulich beim letzten Umzug. Glaubt mir, ich würde selbst unter Folter nicht verraten, wo ich diese versteckt habe. Sagen wir einfach, sie waren auf einem sehr niedrigen Anfängerlevel)
#03 Wie viele Bücher hast du zirka schon geschrieben? Wie viele davon wurden veröffentlicht und in welchen Genres sind diese zu finden?
Seitdem ich mich 2015 entschlossen habe zu veröffentlichen, habe ich elf Bücher geschrieben, bei vier weiteren steht zumindest der Plot. Veröffentlicht wurden bisher die ersten beiden Bände meiner Dystopie „Die Macht der Clans“, Band drei wird in diesem Jahr folgen. Anfang Juli erschien im Genre "Spannung" der erste Band der McLain-Reihe, die ich zusammen mit einer befreundeten Autorin geschrieben habe. Ansonsten befinden sich noch Manuskripte im Genre Thriller, Fantasy, Gay Fantasy und Spannung auf meiner Festplatte.
#04 Wann wurde dein Debütroman veröffentlicht und wie heißt dieser?
Mein Debüt erschien am 23.04.2016 unter dem Titel:
„Die Macht der Clans – LiebesRebellion“
Coverbild vom Buch 'Die Macht der Clans - LiebesRebellion“' von Gabi_Buettner
(c) Gabi Büttner
Was würdest du aufgeben für den Kampf um Freiheit? Nachdem die Erde durch eine Naturkatastrophe unbewohnbar wurde, fand die Menschheit auf Terra Zwei eine neue Heimat.
Dreihundert Jahre später regieren Clans diese Welt.
Als seine Familie von Clankriegern getötet wird, schwört Chris alles zu tun, um die willkürliche Clanherrschaft auf Terra zu beenden. Während eines Auftrages verliebt er sich – ausgerechnet in eine junge Frau aus der Oberschicht, die für all das steht, was zu bekämpfen er geschworen hat.
#05 Wenn du an deinen Debütroman zurückdenkst, hast du dich weiterentwickelt und würdest heute einiges von früher anders schreiben oder alles so lassen wie es ist?
Ich habe mich in den letzten zwei Jahren erheblich weiterentwickelt. Daran hat mein Lektor Oliver Jung–Kostick großen Anteil. Ein gutes Lektorat verbessert nicht nur das Manuskript, sondern hilft auch, sich als Autor weiterzuentwickeln.
Direkt anders schreiben würde ich nicht wirklich viel. Aber ich würde die Dinge vermeiden, die mein Lektor später mühsam ausbügeln musste. Wortwiederholungen, unnötige Erklärungen und die liebevoll in Massen eingestreuten Adjektive ^^
#06 Seitdem ich mit ein paar Autorinnen/Autoren im Kontakt war, weiß ich, dass ihr euch immer ein paar Testleserinnen/Testleser sucht. Wie wichtig ist dir selbst, dass deine Bücher/Geschichten vorher testgelesen werden?
Sehr wichtig. Bevor mein Lektor eines meiner Bücher zu Gesicht bekommt, sind sie durch die Hände von mindestens 5 Testlesern gegangen, wobei ich eine Mischung aus anderen Autoren und reinen Lesern nutze.
#07 Schreibblockaden sind in manchen Phasen Begleiter, die keiner gebrauchen kann. Was machst du, damit sich deine Schreibblockade auflöst?
Ich frage meine Protagonisten. Klingt vielleicht komisch, aber ich habe bemerkt, dass der Auslöser für eine Schreibblockade meistens an Unstimmigkeiten im Plot liegen oder darin, dass ich als Autor versuche meine Protagonisten in eine Form zu pressen, in die sie einfach nicht mehr passen. Sie haben nun einmal ihren eigenen Kopf und entwickeln sich ab und zu in eine Richtung, die ich nicht vorgesehen habe. :-D Nach einem Interview mit meinen Protagonisten weiß ich daher meist, wo die Schwachstellen liegen, die eine Schreibblockade auslösten und kann diese beheben. :-D
#08 Meine Leserinnen, Leser und mich würde es noch interessieren, welches Buch du als letztes veröffentlicht hast?
Der erste Band der „Blake McLain“-Reihe wurde im July veröffentlicht und handelt von zwei Brüdern, die als unfreiwillige Testpersonen in einem Labor gefangen gehalten werden. Im Alter von Neun und Fünfzehn Jahren, gelingt es ihnen zu entkommen. Verfolgt von einem Mann, der darauf trainiert wurde zu töten, beginnt eine Flucht quer durch die USA. Da die McLain-Reihe von mir in Zusammenarbeit mit einer Freundin geschrieben wurde, erscheinen die McLains allerdings unter dem Pseudonym Jaden Quinn. Zwei Autorennamen auf dem Cover sahen einfach nicht gut aus.
Coverbild vom Buch 'Black McClain - Band 1' von Jaden Quinn (Gabi Büttner mit einer weiteren Autorin)
(c) Gabi Büttner
#09 Liest du selbst Bücher, wenn ja, welche und welche/r ist dein Lieblingsautor/-autorin?
Ich komme selten zum Lesen, seitdem ich wieder mit dem Schreiben angefangen habe. Dennoch entdecke aber immer wieder wunderbare Schätze von Self-Publishern, denen ich nicht widerstehen kann. Auf einen Lieblingsautoren, oder –Autorin kann ich mich beim besten Willen nicht festlegen.
#10 Zu guter Letzt wäre es noch sehr interessant, wo dich meine Leserinnen und Leser kontaktieren können, wenn sie noch Fragen haben?
Auf Facebook unter https://www.facebook.com/autorenseitegabibuettner/
Oder Instagram: gabibuettner70 Ich freue mich über jede Nachricht :-D
Liebe Gabi,
danke für deine Teilnahme bei meiner Autorenvorstellungsrunde. Ich war echt überrascht, wie viel du mir bei meiner ersten Frage erzählt hast. Danke dafür, hat mich echt gefreut.
Liebe Grüße und bis zum nächsten Mal,
Eure Carina.

Hier kannst du einen Kommentar hinterlassen:

Mit * gekennzeichnet müssen angegeben werden.

Dein Kommentar wird nicht sofort angezeigt, da er vorher noch von mir kontrolliert wird.
  • Gebe bitte deinen Namen oder Spitznamen ein Please enter your name or your nickname
  • Gebe bitte deine E-Mail-Adresse ein, diese wird zwar abgespeichert, jedoch nicht angezeigt Please enter your email, only for saving it or that I can write you personally
  • Gebe bitte deine Webseite ein Please enter website url
  • Gebe bitte dein Kommentar ein Please enter comment