[Werbung] [Gewinnspiel]
Gewinnspiel mit Johanna Lark

Interview mit Autorin Johanna Lark
Johann Lark ist für mich eine neue Autorin und ich war genauso interessiert an ihren Antworten, wie es manche von euch sein werden. Und hier sind meine Fragen an sie und ihre Antworten:
FRAGE 1: Erzähle etwas von dir. (Familie, Beruf, ...)
Ich wohne mit meinem Freund in Berlin oder anders gesagt: ledig, liiert, keine Kinder. Ganz unspektakulär 😊. Wenn ich nicht schreibe, „lese“ ich im Rahmen meines Brotjobs als Lektorin; darunter wissenschaftliche Arbeiten von Studenten, aber auch Manuskripte meiner Kollegen.
FRAGE 2: Wann und wie bist du zum Schreiben gekommen?
Eigentlich habe ich als Kind schon total gern geschrieben und auch gemalt, also „illustriert“ (so gut man das als Kind eben kann, hihi). Das ließ dann im Teenager-Alter nach, da habe ich mich dann eher für Sprachen interessiert und mehr gezeichnet. Aber irgendwann während des Studiums packte mich die Idee zu meiner „Traumhaft“-Trilogie. Diese Geschichte wollte ich unbedingt niederschreiben. Tja, und jetzt ist es tatsächlich so, dass ich immer wieder neue Ideen habe.
FRAGE 3: Welche Hobbys hast du außer dem Schreiben?
Am Wochenende sind wir gern mit Freunden unterwegs, machen Spieleabende o.Ä. Ansonsten koche und backe ich für mein Leben gern und gehe gern spazieren (o Gott, klingt das alt). Auch Malen ist nach wie vor eine Leidenschaft, aber das tue ich eher selten. Dass ich gern lese, ist sicher keine Überraschung. Ich hätte früher nie gedacht, dass ich das mal sagen würde, aber auch Sport ist inzwischen Teil meines Lebens (etwa 3-mal die Woche). Gut, wer gern isst, muss eben Sport machen. Ich habe da mit einer Größe von 1,53 m nur wenig Spielraum 😊. Aber als Couch-Potato Animes und Simpsons schauen macht auch immer wieder Spaß.
FRAGE 4: Dein Lieblingsbuch
Das ist unmöglich zu beantworten. Ich liebe die Bücher von Ildikó von Kürthy. Ihre Sprache ist durchweg genial, und es lohnt sich, zwischen den Zeilen zu lesen, weshalb ich ihre Romane immer wieder gern zur Hand nehme. Ansonsten mag ich Liebesgeschichten wie die von Susan Elizabeth Phillips oder Lustiges wie David Safier und Nick Hornby. Während des Studiums haben mich u.a. die Romane von Sartre und George Orwell sehr beeindruckt, aber auch „The Great Gatsby“ (Fitzgerald), „The Catcher in the Rye“ (Salinger) und „Siddhartha“ (Hesse). Und seit ich selbst (Urban) Fantasy schreibe, lese ich viel von meinen Kolleginnen.
FRAGE 5: Dein Lieblingsfilm
Auch schwer. „Dirty Dancing“ und „Pretty Woman“ gehören auf jeden Fall dazu; die habe ich etwa eine Million Mal gesehen. Inzwischen zählt dank meinem Freund glatt auch „Star Wars“ dazu (aber pst). „Shrek“ und „Die fabelhafte Welt der Amélie“ kann ich auch immer wieder sehen, ebenso wie „Lost in Translation“ (bin großer Japan-Fan). Oh und die guten alten „Asterix“-Filme, die ich seit der Kindheit mitsprechen kann.
FRAGE 6: Ich höre immer wieder, dass Autorinnen und Autoren Schreibblockaden haben. Wie gehst du damit um?
Ich habe für mich festgestellt, dass ich diese Blockaden nur habe, wenn ich nicht weiß, wie es weitergehen soll. Dann hilft nur hinsetzen und plotten. Oder ich lese ab einer bestimmten Stelle noch einmal die letzten Zeilen/Kapitel; das kann auch helfen. Wenn ich wiederum den „roten Faden“ verliere, gehe ich spazieren; manchmal muss ich aber auch einfach ganz abschalten: mit Lesen, Musik oder Serien. Dadurch bin ich schon zu ganz neuen Blickwinkeln gekommen.
FRAGE 7: Gibt es Charaktere in deinen Büchern, die du besonders gerne magst? Welche kannst du gar nicht leiden?
Ich liebe Klara und Adrian aus der „Traumhaft“-Reihe. Beide machen eine so enorme Entwicklung durch, insbesondere Adrian, der „Böse“. Ich liebe auch ihre Beziehung zueinander, eine Hassliebe voller Höhen und Tiefen. Immer wieder kämpfen sie – gegeneinander, miteinander … um Macht und Vertrauen. Ich glaube, bei keinem anderen Gespann habe ich mir bisher so viel Mühe gegeben. Wobei ich auch Tobi mag. Er ist nicht der typische Nice Guy, sondern hat ebenfalls Schwächen und macht viele Fehler. Mir persönlich gefallen genau solche Figuren – die mit Ecken und Kanten; hier gibt es umso mehr Entwicklungspotenzial.
Und gar nicht leiden … nein, das geht nicht. Es sind ja meine eigenen Schöpfungen. Jede Figur hat ihre Gründe, warum sie so handelt, wie sie handelt.
FRAGE 8: Was möchtest du in der Zukunft noch erreichen?
Also ich glaube, das wirklich Allerbeste, was einem Autor passieren kann, ist es, die (Pop-)Kultur in irgendeiner Weise zu prägen/beeinflussen. Wenn du eine ganze Generation verzauberst, wie es bei „Harry Potter“ der Fall war, wo viele, viele Fans nachts verkleidet vor dem Buchladen auf deine Fortsetzung warten. Oder dass es Merchandising ohne Ende gibt und sich sogar eine Art Religion aus deinen Geschichten entwickelt („Star Wars“). Nehmen wir meinetwegen auch den gestiegenen Verkauf von SM-Spielzeug und die damit verbundene Offenheit dank „Fifty Shades of Grey“. Das ist echt Wahnsinn!
Mir persönlich würde aber ein Film schon reichen 😉
So, was gibt es zu gewinnen?
Zu gewinnen gibt es das Buch "Bezaubernder Dschinn" von Johanna Lark als eBook.
Buch 'Bezaubernder Dschinn' von Johann Lark
(c) Johanna Lark
Buch 'Bezaubernder Dschinn' von Johanna Lark
Teilnahmebedingungen:
  • Facebook und Co haben mit dem Gewinnspiel nichts am Hut.
  • Wenn ihr aus Österreich, Deutschland oder Schweiz kommt, zahle ich die Versandkosten. Ansonsten klären wir, wie wir es hand haben.
  • Wer am Gewinnspiel teilnimmt, erklärt sich bereit, dass im Falle des Gewinnens sein/ihr Name auf Facebook, Instagram und am Blogg bekannt gegeben wird.
  • Gewinn kann nicht ausbezahlt werden.
  • Rechtsweg ist ausgeschlossen und für Verlust auf dem Postweg wird keine Haftung übernommen.
  • Ihr solltet, wenn möglich 18 Jahre alt sein oder die Erlaubnis der Eltern haben.
  • Eure Adressen und E-Mail-Adressen werden nach dem Verschicken des Gewinnes, sowohl von mir als auch von den Autorinnen gelöscht.
  • Ende des Gewinnspiels: Mittwoch, 15.August 2018 12:00
  • Jedes Kommentar, welches am Blog, auf Instagram oder Facebook getätigt wird, ist ein Los. Die Bedingung ist jedoch, dass das Kommentar meine Fragen beantwortet, ansonsten gilt es nicht als Los.
  • Kommentar bei diesen Beitrag machen, wo ihr mir die Frage beantwortet:
    Kennt ihr Johanna Lark und ihr Buch "Bezaubernder Dschinn" schon? Wenn ja, von wo? Wenn nein, wollt ihr das Buch mal lesen?
Ich hoffe, es hat euch so Spaß gemacht wie mir.
Liebe Grüße und bis bald,
Eure Carina.

Hier kannst du einen Kommentar hinterlassen:

Mit * gekennzeichnet müssen angegeben werden.

Dein Kommentar wird nicht sofort angezeigt, da er vorher noch von mir kontrolliert wird.
  • Gebe bitte deinen Namen oder Spitznamen ein Please enter your name or your nickname
  • Gebe bitte deine E-Mail-Adresse ein, diese wird zwar abgespeichert, jedoch nicht angezeigt Please enter your email, only for saving it or that I can write you personally
  • Gebe bitte deine Webseite ein Please enter website url
  • Gebe bitte dein Kommentar ein Please enter comment