[Werbung] [Gewinnspiel] [Rezension]
Gewinnspiel mit Marlies Lüer, Rezension "Midirs Sohn - Drachenschwerttrilogie Band 1"

Interview mit Autorin Marlies Lüer
Autorin Marlies Lüer
(c) Marlies Lüer
Autorin Marlies Lüer
Heute interviewe ich für euch eine für uns neue Autorin. Sie heißt Marlies Lüer und hat schon einige Trilogien, Adventskalender und vieles mehr veröffentlicht. Weiter unten findet ihr auch noch meine Rezension zu "Midirs Sohn - Drachenschwerttrilogie Band 1".
Hier kommen meine Fragen an sie:
FRAGE 1: Erzähle etwas von dir. (Familie, Beruf, ...)
Ich bin Marlies, werde im Herbst 57 Jahre alt und bin seit 35 Jahren verheiratet. Wir haben zwei Söhne bekommen. Eigentlich sind wir Niedersachsen (lebten in Hannover und Celle), aber seit zehn Jahren sind wir nun in Baden-Württemberg zuhause und sehr zufrieden hier. Vom Balkon aus blicken wir auf den Kappelberg, der zu Fellbach gehört. Weinberge sind einfach schön! Wir hatten im Lauf der Jahre zwei wunderbare Hunde (nacheinander) und überall, wo wir je gewohnt haben, haben wir auch einen Garten!
FRAGE 2: Wann und wie bist du zum Schreiben gekommen?
Zum Schreiben kam ich unerwartet. Es war nie mein Wunsch oder Traum, eine Schriftstellerin zu sein. Und doch bin ich nun eine und kann das Schreiben nicht mehr aus meinem Leben wegdenken. Es fing an, als ich eine junge Mutter war. Unser zweiter Sohn war mehrfachbehindert, und meine ehemalige Deutschlehrerin ermunterte mich, ein Buch über ihn zu schreiben, um anderen Eltern in selber oder ähnlicher Lage damit eine Hilfestellung zu geben.
Ich tat es, doch Verlage wollten das Buch nicht, endete es doch mit dem Tod des Jungen. Damals waren nur Bücher mit der Aussage „Wir haben den Krebs besiegt“ auf dem Markt. Jahre später entschied ich für mich, eine schöne spirituelle Geschichte um seine Lebensgeschichte drumherum zu weben – und so entstand „Miras Welt – Engelshauch und Kaffeeduft“. Zu meiner eigenen Überraschung wurde daraus letztlich die Lindenhaus-Trilogie, und sogar ein Koch- und Backbuch entstand dazu (ich sage nur: Kokosbällchen!). Und danach war ein Damm gebrochen, ich wurde Fantasyautorin und schrieb auch Lese-Adventskalender.
FRAGE 3: Welche Hobbys hast du außer dem Schreiben?
Meine Hobbys sind Naturfotografie und Gartenpflege. Auch male ich sehr gern in diesen Ausmalbüchern für Erwachsene … sehr entspannend. Lesen gehört natürlich auch zu meinen Hobbys. Und ich häkele sehr gern Topflappen oder stricke Schals. Immer schön „geradeaus“ häkeln/stricken – das hat so was Meditatives! Kompliziertes handarbeite ich nicht.
FRAGE 4: Dein Lieblingsbuch
Malwine in der Badewanne von Steven Kellog
FRAGE 5: Dein Lieblingsfilm
Kung fu Panda 3
FRAGE 6: Ich höre immer wieder, dass Autorinnen und Autoren Schreibblockaden haben. Wie gehst du damit um?
Schreibblockaden im klassischen Sinn habe ich nicht. Aber ein gutes Gespür, „wann“ ich schreiben sollte. Es gibt wirklich Tage, oder auch mal eine ganze Woche, wo ich kein Wort schreibe. Einerseits, weil es eben anderes zu tun oder erleben gibt, was wichtiger oder schöner ist – andererseits, weil ich spüre, dass die Szenen in mir heranreifen, ohne darüber nachdenken zu müssen. Wenn sie bereit sind, bin ich es auch wieder. Und dann ist es ein leicht fließendes Schreiben …!
FRAGE 7: Gibt es Charaktere in deinen Büchern, die du besonders gerne magst? Welche kannst du gar nicht leiden?
Da alle Charaktere liebenswert sind für mich (außer den echten Bösewichtern), fällt mir die Beantwortung etwas schwer. Aber da sind durchaus welche, die mir viel näher sind als andere. Das wären Fearghas, der Elb; Faheeli, das Waldmädchen: Alrun, die Heilerin, Mira Mertens natürlich, die eine Art Alter Ego ist, und Adele aus dem ersten Lese-Adventskalender. Nicht zu vergessen: Taiki, der Junge aus „Feuerträne und Drachenperle“, der ein überaus reiches, lebendiges Seelenleben hat.
Alle, die meinen Buchcharakteren Böses tun, kann ich nicht leiden. Da ist die Antwort einfach und pauschal.
FRAGE 8: Was möchtest du in der Zukunft noch erreichen?
Was ich noch erreichen möchte? Hm … den Garten von Jahr zu Jahr schöner werden lassen – einen echten Bestseller landen als Altersvorsorge – und eine neue Küche wünsche ich mir.
Rezension zu
"Midirs Sohn - Drachenschwerttrilogie Band 1"
Buch 'Midirs Sohn - Drachenschwerttrilogie Band 1' von Marlies Lüer
(c) Marlies Lüer
Midirs Sohn - Drachenschwerttrilogie Band 1 von Marlies Lüer
Ein paar interessante Fakten:
Autor/Autorin: Marlies Lüer
Seitenanzahl: 461 Seiten
Genre: Fantasy
Reihe: Teil 1 von 3
Die weiteren Bücher: (2) Die Erdsängerin
(3) Der Schwertgeist
Ihre Webseite: www.silberworte.de
Meine Meinung:
Ich habe das Buch vor kurzen mitten in der Nacht beendet und musste mir alle Eindrücke auf der Stelle in mein Notizbuch niederschreiben.
Marlies hat einen tollen, flüssigen Schreibstil, der einem alles vor Augen zaubert. So etwas nenne ich Kunst und liebe ich sehr.
Ich finde die zwei Welten, die beschrieben werden, total klasse. Diese Anderswelt und die Welt der Menschen. Weiteres lassen sich viele ungewöhnliche und schöne Namen in ihrem Buch finden. Ein paar Beispiele: Robena, Ceclia, Fearghas, Tibby, Gowan und viele mehr. Es ist ein gelungener Start für eine Trilogie und bin schon sehr gespannt auf die weiteren Bände.
Ich vergebe für den ersten Teil der Drachenschwerttrilogie von 5 von 5 Sternen.
★ ★ ★ ★ ★
So, was gibt es jetzt zu gewinnen?
Ihr könnt drei eBooks von "Midirs Sohn - Drachenschwerttrilogie Band 1" gewinnen (im Format ePub oder mobi!).
Teilnahmebedingungen:
  • Facebook und Co haben mit dem Gewinnspiel nichts am Hut.
  • Wenn ihr aus Österreich, Deutschland oder Schweiz kommt, zahle ich die Versandkosten. Ansonsten klären wir, wie wir es hand haben.
  • Wer am Gewinnspiel teilnimmt, erklärt sich bereit, dass im Falle des Gewinnens sein/ihr Name auf Facebook, Instagram und am Blogg bekannt gegeben wird.
  • Gewinn kann nicht ausbezahlt werden.
  • Rechtsweg ist ausgeschlossen und für Verlust auf dem Postweg wird keine Haftung übernommen.
  • Ihr solltet, wenn möglich 18 Jahre alt sein oder die Erlaubnis der Eltern haben.
  • Eure Adressen und E-Mail-Adressen werden nach dem Verschicken des Gewinnes, sowohl von mir als auch von den Autorinnen gelöscht.
  • Ende des Gewinnspiels: Mittwoch, 15.August 2018 12:00
  • Jedes Kommentar, welches am Blog, auf Instagram oder Facebook getätigt wird, ist ein Los. Die Bedingung ist jedoch, dass das Kommentar meine Fragen beantwortet, ansonsten gilt es nicht als Los.
  • Kommentar bei diesen Beitrag machen, wo ihr mir die Frage beantwortet:
    Kennt ihr Marlies Lüer und ihre Drachenschwerttriologie schon? Wenn ja, von wo? Wenn nein, wollt ihr die Bücher mal lesen?
Hier seht ihr noch die beiden Folgebände von Midirs Sohn.
Buch 'Die Erdsängerin' von Marlies Lüer
(c) Marlies Lüer
Die Erdsängerin von Marlies Lüer
Buch 'Der Schwertgeist' von Marlies Lüer
(c) Marlies Lüer
Der Schwertgeist von Marlies Lüer

Ich hoffe, es hat euch so Spaß gemacht wie mir.
Liebe Grüße und bis bald,
Eure Carina.

Hier kannst du einen Kommentar hinterlassen:

Mit * gekennzeichnet müssen angegeben werden.

Jeder Kommentar wird, bevor er beim Beitrag angezeigt wird, von mir kontrolliert und erst dann freigegeben. Also bitte nicht wundern, wenn der Kommentar nicht gleich angezeigt wird.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!
  • Gebe bitte deinen Namen oder Spitznamen ein Please enter your name or your nickname
  • Gebe bitte deine E-Mail-Adresse ein, diese wird zwar abgespeichert, jedoch nicht angezeigt Please enter your email, only for saving it or that I can write you personally
  • Gebe bitte deine Webseite ein Please enter website url
  • Gebe bitte dein Kommentar ein Please enter comment