[Rezension]
Die Chroniken der Verbliebenen (4 Teile)
von Mary E. Pearson

Buch 'Die Chroniken der Verbliebenen' von 'Mary E. Pearson'
(c) Anlanger Beatrice Carina
Das Buch "Die Chroniken der Verbliebenen" von "Mary E. Pearson"
Meine Meinung:
Die Skoutz-Fieberkurve:
anspruchsvoll leseleicht
lustig traurig
spannend entspannend
brutal gewaltfrei
sittsam erotisch
Mary E. Pearson hat einen leicht lesbaren Schreibstil, dank der Übersetzerin Barbara Imgrund. Lia ist eine tolle Protagonistin genauso wie Rafe. Die restlichen Charaktere wie der Komizar, Cathalan, Pauline oder Kaden sind toll, auch wenn ich Bösewichte (der Komizar) nicht so gerne mag.
Es ist eine tolle Reihe, wo viele Charaktere einen Wandel erleben und aus Fehlern lernen. Daher bekommt Mary E. Pearson 5 von 5 Sternen von mir für ihre Reihe.
★ ★ ★ ★ ★
Liebe Grüße und bis bald,
Eure Carina.

Meine Fragen an euch:
Wer hat die Reihe von Mary E. Pearson gelesen?

Info-Box:


Schreibe einen Kommentar