[Rezension]
The Gipsy Dancer: Flamenco in die Liebe
von Monica Bellini (alias Lisa Torberg)

Buch *The Gipsy Dancer: Flamenco in die Liebe* von *Monica Bellini (alias Lisa Torberg)*
(c) Anlanger Beatrice Carina
Buch *The Gipsy Dancer: Flamenco in die Liebe* von *Monica Bellini (alias Lisa Torberg)*
Ich bedanke mich ganz herzlich bei Monica Bellini (alias Lisa Torberg) für das kostenlose Rezensionsexemplar. Dies hat meine Meinung nicht beeinflusst.
Meine Meinung:
Die Skoutz-Fieberkurve:
anspruchsvoll leseleicht
lustig traurig
spannend entspannend
brutal gewaltfrei
sittsam erotisch
Wie immer hat Monica alias Lisa einen tollen leicht, lesbaren Schreibstil und zauberte wieder einen tollen, spannenden Liebesroman, der in London spielt.
Ihre Protragonisten können sich auch sehen lassen. Einerseits haben wir die taffe Staatsanwältin Lynne, die in ihrer Freizeit den Armen hilft. Anderseits den leidenschaftlichen Flamenco-Tänzer Jorge, der sich seit einem gewissen Ereignis in seinem Leben ziemlich verloren füllt.
Die beiden treffen in der Oper das erste Mal aufeinander, doch Lynne bekommt kalte Füße und läuft davon. Sie bereut es sehr kurze Zeit später schon, aber ist es dafür nicht schon zu spät?
Monica hat ein Buch geschaffen, welches aus dem Leben gegriffen wirkt, auch wenn es im echten Leben selten so schnell gehen würde. Ich gebe Monica für ihren Liebesroman *The Gipsy Dancer: Flamenco in die Liebe* 5 von 5 möglichen Sternen und eine klare Weiterempfehlung, wobei ich empfehle zuerst den ersten Roman der Reihe *The Gipsy Gentleman: Ein Zigeuner zum Verlieben* zu lesen, auch wenn dieses Buch ohne Vorwissen des ersten Teiles gelesen werden kann!
★ ★ ★ ★ ★
Liebe Grüße und bis bald,
Eure Carina.

Meine Fragen an euch:
Wer kennt schon Bücher von Lisa Torberg beziehungsweise Bücher von Monica Bellini?

Info-Box:


Schreibe einen Kommentar