[Rezension]
Die Wölfe kommen
von Jéréme Fel

Buch 'Die Wölfe Kommen' von Jérémy Fel
(c)Anlanger Beatrice Carina
Die Wölfe kommen von Jérémy Fel
Ein paar interessante Fakten:
Autor/Autorin: Jéréme Fel
Genre: Krimis & Thriller
Seitenanzahl: 400 Seiten
Deutsche Erstausgabe
Meine Meinung:
Ich bin ein Fan von Krimis & Thrillern, wo ich mitfiebern kann. Doch Jérémy Fel mit seinem Buch "Die Wölfe kommen", welches aus dem Französischen von Anja Nattefort übersetzt wurde, stellte mich vor eine große Herausforderung.
Aber mal ganz von vorne. Ich habe Anfang August beim dtv Verlag um ein Rezensionsexemplar angefragt, wo ich nach zirka 2 Wochen eine positive Antwort bekam, dass sie mir es zusenden werden. Ende August war das Buch bei mir im Briefkasten.
Die ersten beiden Kapitel hatte ich zwar an verschiedenen Kapitel gelesen und war überrascht, dass ich wirklich zwei Geschichten vor mir hatte, die nichts gemeinsam haben. Danach brauchte ich eine kurze Pause, aber als mein Freund mal wieder auf der Couch einschlief, holte ich es mir wieder, jedoch dieses Mal mit Notizbuch, damit ich mir pro Kapitel/Geschichte aufschreiben kann, was passiert ist.
Es wurde immer spannender und die scheinbar einzelnen Geschichten bildeten ein großes Ganzes. Das Böse ist überall.
Der Schreibstil von Jérémy Fel ist flüssig und leicht lesbar. Er erzeugt trotzdem eine extreme Spannung auf die Geschenisse, auch wenn jedes Kapitel eine eigene Geschichte mit eigenen Protagonisten ist. Die einzelnen Protagonisten werden dem Leser bis zu einem gewissen Grad vorgestellt.
Das Böse vom Klappentext ist beinahe in jeder Zeile spürbar, was mich anfangs nach den ersten beiden Kapitel echt überrascht und wiederrum ein Unbehangen auf das Weiterlesen des Buches verursacht hat. Das Buch spielt hauptsächlich in der USA, wobei auch Ausflüge nach Europa gemacht werden. Die Orte sind sehr gut beschrieben, dass sie sich mit geschlossenen Augen vorgestellt werden können.
Ich möchte eindeutig noch mehr von Jérémy Fel lesen, jedoch ist "Die Wölfe kommen" das erste Buch von ihm. Das heißt, ich muss warten, bis er wieder eines in Französisch rausbringt und es übersetzt wird. Ich bin leider der französischen Sprachen nicht mächtig.
Jérémy Fel bekommt von mir für dieses Buch 5 von 5 Sternen, da es spannend, aufregend und sehr gut aufgebaut ist. So wie ich einen Krimi/Thriller haben möchte.
★ ★ ★ ★ ★
Großes Danke an den "dtv Verlag" für das Zuverfügung stellen des Buches. Diese Tatsache hat nicht meine Meinung zum Buch beeinflusst.
Liebe Grüße und bis bald,
Eure Carina.

Hier kannst du einen Kommentar hinterlassen:

Mit * gekennzeichnet müssen angegeben werden.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht,
jedoch wäre es klasse, wenn diese auch stimmt.
Denn somit kann ich euch informieren, ob ich geantwortet habe oder auch ich mich herzlichst für dein Kommentar bedanken möchte. Weiteres werden nicht alle Kommentare veröffentlicht, wenn diese nicht zum Thema des Beitrages passen oder Werbung enthalten!

Ich bitte hierfür für Verständnis!
  • Gebe bitte deinen Namen oder Spitznamen ein Please enter your name or your nickname
  • Gebe bitte deine E-Mail-Adresse ein, diese wird zwar abgespeichert, jedoch nicht angezeigt Please enter your email, only for saving it or that I can write you personally
  • Gebe bitte deine Webseite ein Please enter website url
  • Gebe bitte dein Kommentar ein Please enter comment
Björn
2017-09-27 21:31:14
Die Rezension finde ich klasse.. Da ich Fan von Krimis bin, ist mein Interesse an diesem Buch geweckt.. ? und ich werde es mir kaufen.. ?

Hier kannst du einen Kommentar hinterlassen:

Mit * gekennzeichnet müssen angegeben werden.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Gebe deinen Namen oder Spitznamen ein
  • Gebe bitte deine E-Mail-Adresse ein, wird nicht angezeigt
  • Gebe deine Webseite ein
  • Gebe dein Kommentar ein