[Autorenvorstellung #28]
Autor Jürgen Friemel

Autorin Jürgen Friemel
(c) Beatrice Carina Anlanger, Jürgen Friemel
#01 Erzähl mir und meinen Leserinnen und Lesern etwas von dir.
Geboren am 30. April 1957 in Aalen, verheiratet, zwei Töchter. Leseratte seit frühster Kindheit, mit den Schwerpunkten Sagen, historische Romane, Science Fiction und Fantasy. Freiberuflicher Consultant und Projektmanager
#02 Wie lange schreibst du schon? Schon seit deiner Kindheit oder doch erst im Erwachsenenalter begonnen?
Schon seit deiner Kindheit oder doch erst im Erwachsenenalter begonnen: Habe im zarten Alter von 37 Jahren damit begonnen eine Fantasy-Saga zu schreiben, an der ich seit 20 Jahren dran bin und momentan an Band 11 arbeite.
#03 Wie viele Bücher hast du zirka schon geschrieben? Wie viele davon wurden veröffentlicht und in welchen Genres sind diese zu finden?
Habe bisher 10 Bände Ragnor-Saga (epische Fantasy) in deutsch und englisch als E-Books veröffentlicht; bei den Taschenbüchern bin ich inzwischen bei Band 7 angelangt. Die Saga wird 12 Bände umfassen.
#04 Wann wurde dein Debütroman veröffentlicht und wie heißt dieser?
Titel: „Quasar Magie“- Veröffentlicht: 28.01.2014
Coverbild vom Buch 'Quasar Magie' von Jürgen Friemel
(c) Jürgen Friemel
Als vor Äonen die Paladine des Lichts vom Planeten Makar verschwanden, ließen sie einige magische Artefakte zurück. Ein Erbe der Hüter, der deren Macht zu meistern lernt, kann durch sie große Macht erringen. Dieser Paladin wird von den Bewohnern Makars sehnlichst erwartet, denn die dämonischen Heerscharen des Gottes der Finsternis, lauern bereits an den Portalen des Orcus, begierig in Bälde über Makar herzufallen. In Band 1 der Saga verlässt der junge Ragnor das stille Bergtal seiner Jugend, besteht erste Kämpfe und lernt die Liebe kennen. Seine Begegnungen, mit der rauen Welt von Makar, fordern ihm alles ab und zwingen ihn dazu, sehr schnell erwachsen zu werden. Dabei lernt er die ersten Facetten der Macht des Quasars kennen, welche sein weiteres Leben bestimmen wird.
#05 Wenn du an deinen Debütroman zurückdenkst, hast du dich weiterentwickelt und würdest heute einiges von früher anders schreiben oder alles so lassen wie es ist?
Nun in zwanzig Jahren habe ich mich sicher sprachlich weiterentwickelt, aber bzgl. des Inhaltes würde ich kaum etwas ändern.
#06 Seitdem ich mit ein paar Autorinnen/Autoren im Kontakt war, weiß ich, dass ihr euch immer ein paar Testleserinnen/Testleser sucht. Wie wichtig ist dir selbst, dass deine Bücher/Geschichten vorher testgelesen werden?
Ja es ist hilfreich und ich mache das auch im Gegenzug für einige meiner Kollegen.
#07 Schreibblockaden sind in manchen Phasen Begleiter, die keiner gebrauchen kann. Was machst du, damit sich deine Schreibblockade auflöst?
Ich lasse mir Zeit. Ich bin ein echter Slowwriter (pro Buch mit 250 Seiten brauche ich 1 bis 2 Jahre).
#08 Meine Leserinnen, Leser und mich würde es noch interessieren, welches Buch du als letztes veröffentlicht hast?
Das letzte war Band 10 mit dem Titel: „Kampf um Caer“ – Veröffentlicht: 22.12.2016. Mittlerweile ist es fixiert, dass Band 11 am 15.November dieses Jahres erscheinen wird.
Coverbild vom Buch 'Kampf um Cear' (Band 10) von Jürgen Friemel
(c) Jürgen Friemel
In Band 10 der Saga „Kampf und Caer“ schmiedet Ragnor aus den Orks eine schlagkräftige Armee, als er erfährt, dass die Khitarer in den freien Hafenstädten ihre Invasionsarmeen sammeln. Gleichzeitig versucht der König, mit Hilfe von Söldnern aus Gheitan, die Kaarborger Westallianz in die Knie zu zwingen. Als Ragnor mit seiner Orkarmee im Nordosten von Caer landet, überstürzen sich die Ereignisse und der Kampf um Caer eginnt. Nun wird offenbar, wer die wahren Feinde des Königreiches sind.
#09 Liest du selbst Bücher, wenn ja, welche und welche/r ist dein Lieblingsautor/-autorin?
Bei historischen Romanen ist mein Lieblingsautor Bernard Cornwell; bei Fantasy, David Eddings und seit neuestem Greg Walters. Bei Science Fiction: Isaac Assimov und David Feintuch.
#10 Zu guter Letzt wäre es noch sehr interessant, wo dich meine Leserinnen und Leser kontaktieren können, wenn sie noch Fragen haben?
Am Besten über Facebook: https://www.facebook.com/juergen.friemel.
Lieber Jürgen,
es freut mich, dass sich auch noch ein weiterer Autor gemeldet hat, denn ansonsten wäre René in dieser Runde als einziger Mann gewesen.
Ich bin es ja eigentlich umgekehrt gewöhnt. Bin in der Arbeit allein als Frau unter 15 Männern.
Danke für deine Teilnahme an meiner Autorenvorstellungsrunde.
Liebe Grüße und bis zum nächsten Mal,
Eure Carina.

Hier kannst du einen Kommentar hinterlassen:

Mit * gekennzeichnet müssen angegeben werden.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht,
jedoch wäre es klasse, wenn diese auch stimmt.
Denn somit kann ich euch informieren, ob ich geantwortet habe oder auch ich mich herzlichst für dein Kommentar bedanken möchte. Weiteres werden nicht alle Kommentare veröffentlicht, wenn diese nicht zum Thema des Beitrages passen oder Werbung enthalten!

Ich bitte hierfür für Verständnis!
  • Gebe bitte deinen Namen oder Spitznamen ein Please enter your name or your nickname
  • Gebe bitte deine E-Mail-Adresse ein, diese wird zwar abgespeichert, jedoch nicht angezeigt Please enter your email, only for saving it or that I can write you personally
  • Gebe bitte deine Webseite ein Please enter website url
  • Gebe bitte dein Kommentar ein Please enter comment