[Rezension]
Wächter - Wahre Liebe ohne Chance?
von Jessica Stephens

Buch 'Wächter - Wahre Liebe ohne Chance?' von Jessica Stephens
(c) Anlanger Beatrice Carina
Wächter - Wahre Liebe ohne Chance? von Jessica Stephens
Ich habe von der lieben Jessica Stephens ihr Buch "Wächter - Wahre Liebe ohne Chance?" bekommen und möchte mich mal vorab bei ihr bedanken. Vielen Dank für das Buch!
Ein paar interessante Fakten:
Autor/Autorin: Jessica Stephens
Seitenanzahl: 313 Seiten
Genre: Fantasy
Reihe: Teil 1 von 3
Meine Meinung:
Ich sitze mal wieder vor meinen PC und frage mich, wo ich anfangen soll. Das Buch hat mich sehr geflasht, da der Schreibstil von Jessica wunderbar fließend und leicht lesbar ist. Der Anfang beginnt sehr gemütlich, jedoch je mehr man liest, umso spannender, aufregender und emotionsvoller wird die Geschichte. Ab Kapitel 5 konnte ich das Buch gar nicht mehr zur Seite legen, besonders da auch die Orte so herrlich schön vor meinen inneren Auge herumtanzten. Ich habe die restlichen Kapitel in einem Schwung durchgelesen und bin teilweise ohne feuchte Augen nicht davon gekommen. Am Ende des Buches waren meine Gedanken durcheinander oder besser gesagt, ich konnte es nicht glauben: "Was das Buch ist zu Ende? Nein, das kann doch nicht ihr ernst sein. Dieser Cliffhanger ist der absolut gemeinste, denn ich je gelesen habe."
Protagonistin "Melody" erinnert mich sehr an mich und ich bin überrascht, wie sehr sie sich vom grauen Mäuschen zu einer wahren Kämpferin entwickelt hat, auch wenn sie manchmal noch ihre Schwächen hat. Ihr gegenüber steht eine ihr unbekannte Welt, die nicht nur ihre wahre Liebe in Form von Ethan beinhaltet, sondern auch Freunde wie Megan, Loghan und Marcy sowie Feinde, die nicht so leicht durchschaubar sind. Alle Figuren sind liebevoll ausgearbeitet und ich kann mir jeden Charakter gut vor meinem inneren Auge vorstellen.
Da es der erste Teil einer Triologie ist, freue ich mich auf die weiteren Teile. Ich bin gespannt, wo die Reise von "Melody" und ihren Freunden endet und wie viel Leid alle zusammen noch ertragen müssen.
Ich gebe den ersten Teil der Triologie "Wächter" 5 von 5 möglichen Sternen.
★ ★ ★ ★ ★
Nochmals vielen lieben Dank, Jessica, für den Einblick in deine Wächter-Reihe.
Liebe Grüße und bis bald,
Eure Carina.

Meine Fragen an euch:
Wer von euch hat schon Bücher von Jessica Stephens gelesen?
Wer mag von euch mag Fantasy?

Hier kannst du einen Kommentar hinterlassen:

Mit * gekennzeichnet müssen angegeben werden.

Jeder Kommentar wird, bevor er beim Beitrag angezeigt wird, von mir kontrolliert und erst dann freigegeben. Also bitte nicht wundern, wenn der Kommentar nicht gleich angezeigt wird.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!
  • Gebe bitte deinen Namen oder Spitznamen ein Please enter your name or your nickname
  • Gebe bitte deine E-Mail-Adresse ein, diese wird zwar abgespeichert, jedoch nicht angezeigt Please enter your email, only for saving it or that I can write you personally
  • Gebe bitte deine Webseite ein Please enter website url
  • Gebe bitte dein Kommentar ein Please enter comment
Björn Kiene
2018-03-29 19:41:24
Liest sich gut... Sehr interessant.. ?.. Denke werde das Buch irgendwann lesen.. Wenn die anderen fertig sind.. ?
Lg

Hier kannst du einen Kommentar hinterlassen:

Mit * gekennzeichnet müssen angegeben werden.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Gebe deinen Namen oder Spitznamen ein
  • Gebe bitte deine E-Mail-Adresse ein, wird nicht angezeigt
  • Gebe deine Webseite ein
  • Gebe dein Kommentar ein